Schloss Oberstein

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Oberstein.jpg
Das Schloss Oberstein, oberhalb der gleichnamigen Stadt Idar-Oberstein gelegen, war Sitz der Herren von Daun und Oberstein.

Es sind zwei Burgen mit dem Namen Oberstein belegt. Die Stammburg Bosselstein bzw. das Schloss Oberstein oberhalb der Stadt Idar-Oberstein, Landkreis Birkenfeld sowie eine Burg in der Gemeinde Offstein, Landkreis Alzey-Worms.

"Auf der östlichen Seite des Dorfes Offstein lag die Burg [beg 1] Oberstein, von der noch einige Teile aus dem 16. Jahrhundert übrig sind. Urkundlich wird die Burg im Jahr 1349 genannt. Die Äcker in der Nähe heißen noch heute Burgäcker.", wird mit dem Kürzel db auf der Webseite "regionalgeschichte.net" vermerkt [1].

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. siehe dazu: .regionalgeschichte.net/index.php?id=3395 Matzinger / 6. August 2008

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

  1. Was unter dem Begriff Burg zu verstehen ist, siehe: [.regionalgeschichte.net/hauptportal/bibliothek/glossar/alphabet/b/burg-definition.html Burg (Definition)] Matzinger / 6. August 2008

Kategorien

Schloss Oberstein gehört den Kategorien an: Burg, Oberstein

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 29.07.2016. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Schloss Oberstein. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Schloss Oberstein ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 19.07.2018 ↑...Seitenanfang