Alsterweiler Schulhaus

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alsterweiler Schulhaus von der Hauptstraße aus betrachtet.
© Matthias C.S. Dreyer 2015
Erbaut 1829.
© Matthias C.S. Dreyer 2015
Alsterweiler Schulhaus ist das Schulgebäude der ehemaligen "Unteren Schule"[1] in Alsterweiler. Es steht in der Hartmannstraße Nr.88, Ecke Schulgässel und wurde im Jahre 1829 erbaut.[anm 1]

"Nun sollte auch der Wunsch der Bürger von Alsterweiler erfüllt werden. Zuerst war das Schlößchen als Schulhaus in Aussicht genommen, dann aber beschloß man zu bauen, kam aber erst 1829 dazu. Baumeister war die Firma Waldschmitt und Hornbach von Venningen. Das Haus kostete 3988 fl., die Nebengebäude 450 fl." [2]

Desweiteren schreibt Leonhardt (1928):

"Am 1. November 1829 wurde die Schule feierlich eröffnet. Die Kinder erhielten Wecke, arme Kinder Bücher. Die Auslagen der Gemeinde betrugen 25 fl. Erster Lehrer wurde der Gehilfe von Maikammer, Georg Adam Müller." [3]


Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Maikammer, Gemeindeverwaltung, (1987 Juni 24), ‹100 Jahre Schulhaus Maikammer: Festschrift anlässlich der Jubiläumstage vom 24. - 27. Juni 1987›, (CMS 174). Dort: "Schon im Jahre 1900 kam Johannes Leonhardt als Schulverweser an die untere Schule in Alsterweiler, wo er unterrichtete bis er im August 1914 zum Heeresdienst einrückte."
  2. Leonhardt (1928)/Seite 183
  3. Leonhardt (1928)/Seite 183

Anmerkungen

  1. Umfangreiche Aktenbestände liegen im Landesarchiv Speyer unter: Bestand H 3 Regierung der Pfalz, Kammer des Innern und der Finanzen, Sachakte 10772, Schulbauakten Alsterweiler. /abgerufen am 15. Januar 2017

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Alsterweiler Schulhaus gehört den Kategorien an: Häuserbuch (Alsterweiler), Schulhaus, Klassizismus

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 30.12.2017. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Alsterweiler Schulhaus. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Alsterweiler Schulhaus ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 17.08.2018 ↑...Seitenanfang