Zinsbuch Georgenhospital Speyer

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zinsbuch des Georgenhospital Speyer 1537

Zinsbuch1537alsterweilerurk180.jpg
Im Jahre 1537, also nur 7 Jahre nach der großen Volkszählung im Hochstift Speyer werden Namen für Alsterweiler im Zusammenhang mit dem Georgenhospital in Speyer[1] benannt. Es handelt sich um Hospitalbesitz an Grund und Häusern sowie Verpflichtungen zu Abgaben. Es ist also keine vollständige Aufzählung der Bewohner sondern "nur" eine Benennung der Eigentümer oder Anrainer, die zur Kennzeichnung eines Grundstückes notwendig waren. Interessant ist, dass sich die Schreibweisen der Namen - obgleich sie eindeutig zuzuordnen sind - deutlich unterscheiden. Dies deutet darauf hin, dass die Namen noch nicht "verfestigt" waren.



Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Weingart, Johannes, Zimmermann, Karl Josef: Das Zinsbuch von 1537 des St. Georgenhospitals zu Speyer, Speyer: Pilger-Verlag 2006, Seite 130 und Seite 187

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Zinsbuch Georgenhospital Speyer gehört den Kategorien an: Liste Person (Alsterweiler)

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 03.05.2017. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Zinsbuch Georgenhospital Speyer. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Zinsbuch Georgenhospital Speyer ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 17.08.2018 ↑...Seitenanfang