Neuburg

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neuburg ist eine Gemeinde am Rhein.

Fundstellen zu Neuburg

Die Anzahl der Einträge in der folgenden Tabelle beträgt: 1

FundstelleHat Zitat SammlungHat AnmerkungHat UebertragungIst ZitatHat SchlagwortIst PDFIst zitiert inHat SchluesselSeiteDieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.Nutzen für AlsterweilerAusstellung
Geschichte von Maikammer=Alsterweiler/SeitenOberstein
Friedrich von Oberstein
Neuburg
Gertrud von Dillingen
Dillingen
Viax von Oberstein
Alsterweiler
Ev. handelt es sich bei der Burgmannenstelle um den Ort Neuburg am Rhein? Die Quelle 40 bei Leonhardt ist: Heintz, Adel der Pfalz, Manuskript im Staatsarchiv Speyer.Sein Sohn Friedrich war vermählt mit Gertrud von Dilling. Als Lehensmann der Abtei Limburg hatte er das Dorf Oberweiler samt Waldungen und Wiesen zu Lehen. 54) Er empfing 1458 von Kurpfalz zu Lehen 26 Pfund Heller für die Wiese zu Jachsweiler, genannt Wohnholz, Heiersbusch und für den Wingert genannt Gyrstbühel, 1 Malter Korngeld für die Wiese unten am Gyrstbühel, 64 Pfund Heller für den Wald zu Börrstadt, genannt Heimbuch, da die Straße geht, genannt Steinbacher Weg, die Wiese hinter Birscheid, das man nennt die „Freiheit", 9 Pfund Heller für die Dorflei zu Wellstein. Freiherr von Oberstein soll ferner Burgmann geben zu Nuwenburg. Dieses Lehen hatte er vormals von dem Raugrafen Otto getragen, von dem sie Kurpfalz erworben hatte. 40)Friedrich von Oberstein
Oberweiler
Burgmann
Neuburg
Nuwenburg
Gertrud von Dillingen
Viax von Oberstein
Alsterweiler
Seite 156/361544 JL

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Neuburg gehört den Kategorien an: Gemeinde

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 22.04.2019. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Neuburg. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Neuburg ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 16.09.2019 ↑...Seitenanfang