Madenburg

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Madenburg

Liegt in:
Anwesen davor: In der freien Landschaft.
Anwesen danach:In der freien Landschaft.

Burg / hier zum Katasterplan: 1839 1821
Gebiet:
Erbauung:
Baustil:
Geo: 49° 10' 7", 8° 0' 31"

Impressionen Madenburg / Bildergalerie nicht möglich

Die Karte wird geladen …

Vollbild
Merkmal Eintrag
Erbauer
Besitzer Johann IV. von Heideck
Anderer Name
Inschriften
Siglen
Bauwerksart
Eigentümer
Eigentümer (ehemalig)
Ersterwähnung
Erwähnungen (Datum)
Erwähnungen (Belege)
Geschosse
Höhe
Breite
Liegt in
Material
Dachart
Ausrichtung
Denkmalliste Nr.
Nutzungen
Nutzungen ehemalig
Kataster Nr.
Kataster Nr. ehemalig
Hausnummer
Immer zweistellig eingeben/01 etc.
Fehlt
Hausnummer mit Angabe der Zeit Fehlt
Anschrift 2017 Madenburg

Die Vorlage hat ausgefüllt: Matthias C.S. Dreyer /2017-11-20

Madenburg ist eine Burg bei Eschbach. Die Burg war im Besitz von Johann IV. von Heideck. Zur Madenburg gehörte eine eigenständige Herrschaft, die seit 1530 zum Hochstift Speyer gehörte, mit den Orten Arzheim, Eschbach, Ranschbach, Waldhambach, Waldrohrbach.

Burgen auf Alsterweiler: Burg Schönecken, Burg Wildenstein, Friedhofstraße Nr.101, Kredenburg, Kropsburg, Kästenburg, Madenburg

Die Karte wird geladen …

Das zugehörige Attribut lautet: Burg.

Systematik:

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Madenburg gehört den Kategorien an: Burg

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 20.11.2017. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Madenburg. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Madenburg ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 18.10.2018 ↑...Seitenanfang

Fakten zu „Madenburg
Art:BauwerkBurg +
Hat die AnschriftMadenburg +
Ist BesitzerJohann IV. von Heideck +
Ist ErstellerMatthias C.S. Dreyer +
Ist NameMadenburg +
Koordinaten49° 10' 7", 8° 0' 31"Breitengrad: 49.168483333333
Längengrad: 8.0084805555556
+