Lehrer

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andere Amtsbezeichnungen: Adjunkt, Amtmann, Aufsichtträger, Ausfaut, Beständer, Bürgermeister, Dorfmeister… weitere Ergebnisse

Lehrer ist eine Berufsbezeichnung und eine Funktion. Sie bezeichnet eine Person, die andere Personen unterrichtet (Schulen, Hochschulen oder auch privat). Durch sein Wissen, seine Persönlichkeit wird der Lehrer als Vorbild angesehen[1]. Andere Bezeichnung sind: Schulmeister Ludensleher... Bis ins 19. Jahrhundert war der Pfarrer am Ort der direkte Vorgesetzte des örtlichen Lehrers.


Fundstellen zu Lehrer

Die Anzahl der Einträge in der folgenden Tabelle beträgt: 4

FundstelleHat Zitat SammlungHat AnmerkungHat UebertragungIst ZitatHat SchlagwortIst PDFIst zitiert inHat SchluesselSeiteDieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.Nutzen für AlsterweilerAusstellung
Geschichte von Maikammer=Alsterweiler/Alsterweiler/181bis203AlsterweilerVom Jahre 1588 an läßt sich dann ein Lehrer nachweisen, der sämtliche schulpflichtigen Kinder der Orte Maikammer und Alsterweiler zu unterrichten hatte. Das Schulhaus befand sich am Lindenplatz beim Gemeindehaus.Lehrer
Schule
Alsterweiler
Seite 181/161588
Glockenstein und Trullo/AuszugGrenzstein
Glockenstein
Alsterweiler
Als Geläut der Gemeinde wird in früherer Zeit genannt: Die Mittagsglocke; das Läuten um 4 Uhr morgens von Michaeli bis Georgi, das den Zweck hatte, die Weinfuhrleute in der Frühe zu wecken. (Hier beklagte sich die Gemeinde Maikammer 1719, dass der Lehrer nicht gleich seinen Vorgängern in dieser Zeit geläutet habe.)Lehrer
Glocke
Geläut
Michaeli
Georgi
Weinfuhrleute
Nummer 6121719
Glockenstein und Trullo/AuszugGrenzstein
Glockenstein
Alsterweiler
1744 erbrachte dieser dem Lehrer zwei Malter vier Simmern Korn, drei Fuder Wein, ein Malter Spelz und ein Malter Gerste. (Ein Malter sind zwei Zentner oder sieben Simmer.) Der Lehrer lag öfters mit der Gemeinde im Streit, weil es ihm halt immer zu wenig war. Dazu meinte das Gemeindegericht, der Lehrer könne im Jahre fünf bis sechs Fuder Wein machen. Außerdem hatte er das Recht, auf dem Friedhof das Gras um die Gräber für seine Kühe und Geißen zu holen.Lehrer
Friedhof
Gemeindegericht
1744
Nummer 5121744
Geschichte von Maikammer=Alsterweiler/SeitenAbgabe
Alsterweiler
Außer diesem Geldbezug hatte der Lehrer freie Wohnung mit Garten, war von sog. Ämtern, von Wach- und Frondienst frei und die Kinder brachten von Allerheiligen bis Georgitag (23. April - "Zu Georgi blinde Reben - volle Trauben später geben") Holz mit.Lehrer
Fron
Frondienst
Befreiung
Abgabe
Alsterweiler
Seite 193/131785


 BerufSchule
Johann Adam Beschel
Johannes LeonhardtLehrerUntere Schule Alsterweiler
Georg Adam MüllerLehrerUntere Schule Alsterweiler
Johannes ZieglerLehrer
Weinhändler
Obere Schule

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Auf duden.de wird der Lehrer als auch Lehrmeister bezeichnet.

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Lehrer gehört den Kategorien an: Beruf, Funktion

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 16.12.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Lehrer. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Lehrer ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 23.08.2019 ↑...Seitenanfang