Laus deo semper

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laus deo semper Gott zum Lobe immer (allezeit) ist ein Ausspruch aus der Dorfordnung1[lit 1] von Maikammer (Meinkeimer) aus dem Jahre 1549.


Weblinks

Literatur

  1. Doll, Anton (1985): Die Maikammerer Dorfordnung von 1549. In: Historischer Verein der Pfalz,, Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz., Speyer: Verlag des historischen Vereins der Pfalz e.V., 273

Einzelnachweise

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Laus deo semper gehört den Kategorien an:

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 03.12.2017. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Laus deo semper. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Laus deo semper ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 19.07.2018 ↑...Seitenanfang


Referenzierungen

  1. ^  Titel: Dorfordnung (1549).
    Kein Schlüssel angegeben.
    Nachweis: Vorspann.

    Zitat: "In diesem buchlein sind des dorffs zuw Meinkeimer herbrachte und geüpte ordenunge, so man bei vermerckten peen und straffen zuw halten schuldig begriefen etc. Laus deo semper. Sub Dato 1549."
    Übertragung: Das Buch enthält die von alters hergebrachten und ausgeübten Ordnungen. So wie man sie einhalten soll bei Strafen und Bußgeld.
    Anmerkung: Vorspann zur Dorfordnung mit dem Hinweis, daß diese Ausführungen als "hergebracht und ausgeübt" ansieht. Somit galten diese wohl schon seit langer Zeit, ggf. als Weistum in mündlicher Überlieferung.
    Schlagwort: Laus deo semper · Vorspann
    Quelle: Dorfordnung 1549/Artikel
    LINK: Alsterweiler · Maikammer
    PDF: [Original als PDF]
    WIKI: Ordnung

Fakten zu „Laus deo semper
Ist lateinischLaus deo semper +
Referenzierung
„Referenzierung (Citation reference)“ ist ein Spezialattribut das Referenzierungen speichert. Es wird von der Erweiterung Semantic Cite bereitgestellt.
Dorfordnung (1549)/Vorspann +