Dies ist Alsterweiler virtuell. · Verloss Alschderweiler nedd! · Karte
LA Sp F 2 Nr.35b 49° 16' 59", 8° 6' 43":
Die Karte wird geladen …
 · Inhalt
persistent like behaviour allowing interactions with... see Matthias Clemens Sigmund Dreyer OR Alsterweiler/Inhalt


LA Sp F 2 Nr.35b

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Urkunde LA Sp F 2 Nr.35b

Gebiet:
Zeitraum: 1489
Grad: unvollständig
Kategorie:

Bild Lizenz /nicht verfügbar

Currently your browser does not use a PDF plugin. You may however download the PDF file instead.

Merkmal Eintrag
Nummer LA Sp F 2 Nr.35b
Archiv Fehlt
Bestand Fehlt
Best.Verz. Fehlt
Titel Heylspruck Schaffney Zinsbuch de anno 1489
Inhalt Einnahmen in Alsterweiler
Umfang 6 Seiten
Aussteller Schaffnerei (Kloster Heilsbruck)
Ausstellungsort Kloster Heilsbruck
Empfänger keiner
Datum 1489
Regest ja
Text-Original nein
Text-Übertragung ja (Franz Schmidt)
Weitere Personen Fehlt · Fehlt · Fehlt · Fehlt
Erwähnung in N/A
CMS 373
Zitat Item ein halb om weins von dem gartten uf der leymgruben zu Alschterweyler, nyedwendig der muelgassen und oben an Heinrich Decken und nyeden den Herren von Eusserstall, gibt Groß Peter ein logel und Hieffen Erhardt, der Schultheiß von Meynkemmer, das ander Logel.
Schlagwort

Schaffnerei · Kloster Heilsbruck · Alsterweiler · Korngült · Ölgült · Hellergült · Weingült · Kappenzins

Sammlung

Urkunde

Die Vorlage hat ausgefüllt: /2018-05-17

Die Urkunde trägt den Titel: Heylspruck Schaffney Zinsbuch de anno 1489.

Es handelt sich um ein Konvolut bzw. eine Auswahl aus dem Zinsbuch der Schaffnerei des Kloster Heilsbruck bezogen auf Alsterweiler und Maikammer. Übertragen sind diesbezüglich die folii:

Übertragung

Franz Schmidt /unbekanntes Datum – Korrektur Matthias C.S. Dreyer und Club Sellemols (Projektgruppe Maikammer-Alsterweiler) /10. März 2017.

hier zum PDF-Dokument.



Heylspruck Schaffney Zinsbuch de Anno 1489

Ewige Korngült zu Maikammer

Zu Meynkammeren ewige korng[ül]tt
fol. 46r
Wir Lyse von Bytsch, Abbtissin des Klosters zu Heylsprucken, und wir der Convent des yetzt genannten Closters gelauhen han Hennel Egelmann von Meynkammern und Hedwigen seiner elichen hausfrouwen und iren erben zu einer rechten ewigkeit dieße hyenach geschrieben uns acker in meynkammern marck gelegen umb sieben [...] gelts ewiger gultten alle jar zu geben und zu {reychen) uf unser lieben frouwen tag, den man nennet Speyer (meß) [...] und korm gult. Unnd seindt dies die acker [... ]sten uf dem velde naher Dudesfelt zweyen morgen [... ] holtzwege der anwendet uf Hennel Egelman [... ] Heinrich Bechtel. Item zweyen morgen gen seyt [... ] holtzweges nyeden an Jun(ckher) Damyan und obwendig dem jungen Rouch. Item ein morgen uf dem Malenberg, oben an (Heyntz) Fronhauers bäumen und neben Heinrich Bestel. Item sechs morgen uf dem Malenberg, nyeden an (Heyntz) Fronhauer und oben an Juncker (Damyan). Item drey morgen uf dem Malenberg, zeuchet uf die Strassen obwendig an Heyntzen Fronhauer gelegen und ander seyt Brechtel. Item anderthalben morgen uf dem Malenberg yedwedder seyt gelegen neben Dyetz Metzler und zyehent uf die [... ] nydenwendig Junckher Damyan. /

fol. 46v
Item uff dem velde naher Odenkoben. Zum Ersten neun morgen gelegen neben dem Bornzale und zyehet uf den wege da man hynget geyn Wynsthweyler. Item drey morgen gelegen in dem Bornzale, ein seyt neben Peter Schuchsutter von Odenkoben und anwendet uf Junckher Heynrich Brodels acker. Item drey morgen zyehent uf die Strass, gelegen neben Junckher Damyan und ander seyt neben Hennel Egelman und zyehent uf den wege da man hynget in das loch. Item ein morgen, der da zyehet uf die strass außen an dem Bornzale, gelegen ein seyt neben Dolde [... ]besackh von Kyreweyler, anderseyt neben [...] Brodeln acker. Item ein morgen, der da [... ]straß, gelegen neben Peter Schuchsutter [...]. Item neun morgen neben Serches bur[...] uf den wege under Wynschweyler. Itemein[...]zyehetufdenselbenwege,gelegeneynseyt korp[... ] Junckher Damyan. Item ein morgen zeuchet dem Bornzale abe uf die strass. Und seint dies die underphandt die uns der vorgeschrieben Hennel Egelman geleyt hat mit namen drey morgen eygen ackers gelegen neben den vorgeschrieben neun morgen neben dem Bornzale, anderseyt neben Juncker Kornmans zehen morgen wießen, also wers, das [... ] zynß daruff stund oder funden wurde, dan sollent die obgenannten gemechte abthun one des obgenannten Klosters schaden one alle /

fol. 47r
geverde [... ] die vorgenannten gemechte die obgena(«a«) ten uf das vorgeschrieben zyele [...] sieben achtel korns [...]. [anm 1]

...zum Seitenanfang

Ewige Weingült zu Maikammer

Ewige weingultt zu Meynkammer
fol.50r
Item ein logel weins ewig von einem zweytteyl winggarts uf dem helten gelegen neben Orten Heinrichen uf ein seyt, die ander seyt neben Grossen Petern und stosst in dem nyedern ende uf Heinrichen Spiessen, gibt [...].

fol.50v
Item ein ome weins ewig von einem morgen ackers und baumgerede uf der heyden gelegen, unden an Peter Bumershemer und stosst mit dem obern ende uf die heydegasse und zeucht über den neuwenstetter wege ußen, gibt Groß Peter ein halb om und Reber ein halb ome, nun Füncken an Rebers stat.

fol.51r
Item eine halb ome weins ewig von einem halb morgen winggarts uf den nyedern helten gelegen neben Heinrich Dyetzman dem Schultheisen von sant Martin ein seyt und mit dem andern ende uf Hanns Wingartter und mit dem obern ende uf die pfründen zu Speyer zu allen heyligen [...].

fol.51v
Item ein halb ome weins von einem morgen winggarts gelegen obwendig der muelgassen, stosst uf den muelbach, nyeden an Martin Haßen, darüber ist ein underpfand verleyt, ein viertteyl winggarts in dem fuling, gibt Conrad Herttel an Hensel Mullers stieffmurter stat. Item ein logel weins von einem viertteyl winggarts gelegen [...], gibt [... ] zu Odenkoben.

fol.52r
Item ein logel weins von einem halben morgen winggarts uf dem helten, ein seyt obwendig Hieffen Hensel, die ander seyt unden an Meisen Wernher, stosst uf die gertten, gibt Henßhemmers Thoman. Item ein logel weins von einem morgen wießen in dem gründe gelegen, ein seyt neben Hieffen Hensel, die ander seyt neben Hieffen Erhardt, dem Schultheissen, und stoßt uf den weg geyn Alschterweyler, ist ein [...], gibt Füncken [...].

fol.52v
Item ein halb om weins von dem gartten uf der leymgruben zu Alschterweyler, nyedwendig der muelgassen und oben an Heinrich Decken und nyeden den Herren von Eusserstall, gibt Groß Peter ein logel und Hieffen Erhardt, der Schultheiß von Meynkemmer, das ander Logel.

Item ein om weins von einem vierteyl winggarts uf der nyedern heyden gelegen [...] uf ein seyt, uf die ander seyt neben [...], stosst uf Heylman Schneyder, gibt [... ] ein logel [... ] drey logeil [...].

fol.53r
Item ein halbe ome weins von einem morgen winggarts uf dem helten gelegen neben Erhardt [... ] uf ein seyt, die ander seyt neben dem Spielfeldt, gibt Karlen Offenbecher und sein dochterman Henßel, gibt yeglicher ein logel. Dies item gehört in die V logel weins davon dan [... ] underpfandt in dem seibuch von einem morgen winggarts [... ] neben der jung Orten haus [... ] und Claus Hoffman ein logel.

fol.53v Item ein halb om weins von einem halben morgen winggarts uf der heyden gelegen, heysst der wüntzler, und leyt uf einer seytten neben der heydengassen, die underseyt neben Schwartz Hanns und stoßt obenauß uf der wittwen Brußel Hanßen winggartten, die gibt es ouch, nun gibts Peter.

fol.54r
Item ein halbe logel weins von einem halben morgen winggarts uf den helten gelegen, ein seyt neben Peter Weydlich, die ander seyt oben zu Hieffen Martin, gibt Hieffen Hensel, nun Hermann, nun Besteln Henßel. Dieß ist in die funff logel [... ] in dem seibuch [...] underpfanden.

Item ein ome weins von einem morgen winggarts [... ].

fol.54v
Item ein halb om weins von zweyen morgen winggarts gelegen uf der helten neben Sterren Henßel, uf der ander seyt Wendel Zoller, gibt der jung [... ] an Martin Haßen stat [... ] III vierteyl und Conradt Weydlich [... ] von Eschbach ein vierteyl [...].

fol. 55r
Item ein logel weins von einem zweytteyl winggarts uf den helten gelegen zwuschen dem jungen Hanns Weingartten von Alschterweyler uf ein seyt, die ander seyt Claus Hoffman, gibt Hermann Zimmerman. Item ein logel weins von einem halben morgen winggarts [... ].

fol.55v
Item ein viertel weins Peter Weydlich von einem morgen winggarts uf den helten, nyedenwendig Best Heyntzen und obwendig [...] Nerengauwer und stoßt mit dem einem ende uf das spyelfeldt und mit dem andern uf die ZenckernundBestenHeyntz[...]. Istewig,gibtnunPeterWeydlich.

fol.56r
Item ein halb ome weins von einem winggarts in dem bebing gelegen unden an Martin Haßen uf ein seyt, die ander seyt oben an Hanns Heyl und stoßt unden uf den Schultheisse

...zum Seitenanfang

Ewige Hellergült zu Maikammer und Alsterweiler

Ewige hellergult zu Meyckemmer und Alschterweyler

fol.61r
Item III Ib. heller thut XVII schilling LX d ewig von zweyen morgen wießen in Meyckemmer marckh gelegen obwendig Hanns Spiessen und unden an dem pfaffenwege und stosst uf die mulgassen und herab uf die alt bach, gebent Christmans Henßel, Kleinpeters Henßel und Hanns Winggartner von Alsterweyler [...]. [unleserlich)]

fol.61v
Item vier schilling pfennig von unsern gemeinen gartten zu Meynckemmer bey der kirchen gelegen, geben unsern gemeinen zu henden Ketterchen, an den IUI schilling pfennig geburt unserm closter XVI [...], gibt Sigel und Kleusel erben, nun gibts Serrich. Item vier untz heller [...].

fol.62r
Item X schilling heller, Bechtold Nüchtern thut III schilling LX Pfennig von anderthalben morgen ackers gelegen in Meynckemmer marck uf dem obern velde, oben an Wernher Schnodeck, stosst uf den weg, der zu sant Martin geht, gibt der schmied, nun Orten Henßel zu sant Martin, nun Hutstock Heinrich zu Odenkoben. Item ein phundt pfennig von Juncker [... ] uf ein morgen wießen obwendig der muelen an den funff morgen und nyedwendig den pfaffenweg, unden an den jungen Orten Henßel, gibt Spiessen Hanns dochter zu Odenkoben.

fol.62v
Item V schilling pfennig gibt Albrechts Klaus.

fol.66r
Item VI ß I d I heller Veitin Wolff zu Maynkhamer.

...zum Seitenanfang

Ewige Korngült zu Maikammer

Ewige korngult zu Meynkemmer
fol.68
Item ein viertheyl korns ewig von einem zweytteyl wiesen gelegen in dem bebing und stosst oben herab uf den Grasswere und unden uf Wint Hansen. Item ein vierteyl winggarts verleyt zu einem mitunderpfand in dem hainst inen gelegen, nyeden an Dyeterich Greden und ein seyt neben Hanns Heyle, gibt Hieffen Erhardt der Schultheis.

...zum Seitenanfang

Ewige Ölgült zu Maikammer

Ewige Oleygult zu Meynckemmer fol.70r
Item ein halben eymer Oley von einem zweytteyl wiesen, ein seyt neben Wernher Huck gelegen, die ander seyt neben Francken Erhart und stosst uf die [... ] und [...] muelbach, gibt Francken Erhart. Item ein eymer oleys von zweyen heusern zu Alschterwweyler zwuschen Peter Weydlich [...] und ein garten daran gelegen [... ] der bach, gibt Peter [...].

...zum Seitenanfang

Regest

Erkenntnisse aus dieser Urkunde

Zinsbuch

Ewige Korngült zu Maikammer

Lyse von Bytsch ist Äbtissin des Klosters Heilsbruck
Convent des Klosters
Hennel Egelmann von Meynkammern
Hedwig Egelmann seine Ehefrau
Auf unser lieben Frauen Tag, den man nennt Speyerer Messe
Heinrich Bechtel
Rouch, der junge
Auf dem Malenberg
Heyntz Fronhauers bäumen
Heinrich Bestel
Dyetz Metzler
Junckher Damyan
Wynsthweyler
In dem Bornzale
Peter Schuchsutter von Odenkoben
Junckher Heynrich Brodels[anm 2][1]
In das Loch
Dolde...besackh von Kyreweyler
Peter Schuchsutter
Serches Bur...
Wynschweyler
Juncker Kornmans

...zum Seitenanfang

Ewige Weingült zu Maikammer

Auf dem Helten
Orten Heinrichen
Grossen Petern
Heinrichen Spiessen

Uf der Heyden
Peter Bumershemer
Uf die Heydegasse
Neuwenstetter Wege
Reber
Füncken

Uf den nyedern Helten
Heinrich Dyetzman, dem Schultheisen von sant Martin
Hanns Wingartter
Pfründe zu Speyer zu allen Heyligen

Muelgassen
Uf den Muelbach
Martin Haßen
In dem Fuling
Conrad Herttel
Hensel Mullers, Stieffmurter

Hieffen Hensel
Meisen Wernher
Uf die gertten
Henßhemmers Thoman
In dem gründe
Hieffen Erhardt dem Schultheissen
Uf den Weg geyn Alschterweyler

Uf der Leymgruben zu Alschterweyler
Heinrich Decken
Herren von Eusserstall
Groß Peter
Hieffen Erhardt der Schultheiß von Meynkemmer

Uf der nyedern Heyden
Heylman Schneyder

Spielfeldt
Karlen Offenbecher
Henßel, dochterman von Karl Offenbecher
In dem Seibuch der jung Orten haus
Claus Hoffman

heysst der wüntzler
Heydengassen
Hanns Schwartz
Brußel Hanßen, wittwe
Peter

Peter Weydlich
Hieffen Martin
Hieffen Hensel
Hermann
Besteln Henßel

Sterren Henßel
Wendel Zoller
Martin Haßen
Conradt Weydlich
Eschbach

Hanns Weingartten, der junge von Alschterweyler
Claus Hoffman
Hermann Zimmerman

Peter Weydlich
Best Heyntzen
Nerengauwer
die Zenckern
Hanns Heyl
der Schultheisse.

...zum Seitenanfang

Ewige hellergult zu Meyckemmer und Alschterweyler

Hanns Spiessen
Pfaffenweg
Mulgassen
die alt Bach
Christmans Henßel Kleinpeters Henßel
Hanns Winggartner von Alsterweyler
unsern gemeinen gartten zu Meynckemmer bey der kirchen gelegen
Ketterchen
Sigel und Kleusel erben
Serrich

Bechtold Nüchtern
uf dem obern Velde
Wernher Schnodeck
uf den Weg, der zu sant Martin geht
der schmied
Orten Henßel zu sant Martin
Hutstock Heinrich zu Odenkoben
Juncker
wießen obwendig der muelen
an den funff morgen
an den jungen Orten Henßel, der Junge
Spiessen Hanns, dochter zu Odenkoben

Albrechts Klaus

Veitin Wolff zu Maynkhamer.

...zum Seitenanfang

Ewige Korngult Maikammer

In dem Bebing
Uf den Grasswere
Hans Wint
In dem Hainst
Dietrich Greden
Hans Heyle
Erhardt Hieffe der Schultheis.

...zum Seitenanfang

Ewige Ölgult zu Maikammer

Wernher Huck
Muelbach
Erhart Franck
von zweyen heusern zu Alschterwweyler
Peter Weydlich [...]
daran gelegen [... ] der bach
Peter [...].

...zum Seitenanfang

Lagerbuch




Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Heinrich von Altdorf (genannt von Brödel) hatte Anteil an dem Oberen Schloß in Kirrweiler (Altenkirrweiler) bei der Hammermühle gelegen.

Anmerkungen

  1. Franz Schmidt:"(Bedingt durch den großen Textverlust lässt sich kein sinnvoller und zusammenhängender Text mehr herstellen. Es kann weder der Tag der Ausstellung der Urkunde ermittelt werden noch das, was die Erbbeständer an ewigem Zins zu bezahlen haben, bis auf die Nennung von sieben achtel körn, wobei unklar bleibt, ob dies der gesamte Zins ist oder nur ein Teil des Zinses. Erkennbar ist, dass es sich auf dieser Seite unter anderem um das Verfahren handelt, falls der Zins nicht bezahlt würde.)"
  2. Matzinger: Es handelt sich dabei um Heinrich von Altdorf genannt von Brödel. Siehe dazu: Paetsch-Wollschläger, Kunigunde (1996), ’Die Ritter von Altdorf: Ein Beitrag zur pfälzischen Adels- und Dorfgeschichte im Mittelalter’, Kaiserslautern (Hg. Volkskunde, Institut für pfälzische Geschichte und, (Beiträge zur Bevölkerungsgeschichte der Pfalz, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde, Kaiserslautern, Band/Ausgabe: 4) 304 Seiten. (CMS 518), Seite 143

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

LA Sp F 2 Nr.35b gehört den Kategorien an: Urkunde

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 17.05.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: LA Sp F 2 Nr.35b. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/LA Sp F 2 Nr.35b ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 23.10.2018 ↑...Seitenanfang

Fakten zu „LA Sp F 2 Nr.35b
Abbildung ist unzulässigLizenz +
Art:DokumentUrkunde +
AusstellerSchaffnerei (Kloster Heilsbruck) +
Ausstellung1489 JL +
EmpfängerKeiner +
Hat CMS373 +
Hat SammlungUrkunde +
Hat SchlagwortSchaffnerei +, Kloster Heilsbruck +, Alsterweiler +, Korngült +, Ölgült +, Hellergült +, Weingült + und Kappenzins +
Hat den AusstellungsortKloster Heilsbruck +
Hat den GradUnvollständig +
Hat den Umfang6 Seiten +
InhaltEinnahmen in Alsterweiler +
Ist TitelHeylspruck Schaffney Zinsbuch de anno 1489 +
Ist ZitatItem ein halb om weins von dem gartten uf
Item ein halb om weins von dem gartten uf der leymgruben zu Alschterweyler, nyedwendig der muelgassen und oben an Heinrich Decken und nyeden den Herren von Eusserstall, gibt Groß Peter ein logel und Hieffen Erhardt, der Schultheiß von Meynkemmer, das ander Logel.
chultheiß von Meynkemmer, das ander Logel. +
NummerLA Sp F 2 Nr.35b +
RegestJa +
Text-OriginalNein +
Text-ÜbertragungJa (Franz Schmidt) +