Kropsburger Linie

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kropsburger Linie der Ritter von Friesenheim zweigte sich von Burkard junior von Friesenheim ab. Ein Burkhard nannte sich auch als erster statt nach Friesenheim nach der Burg Kropsburg bei St. Martin. Diese Linie war Eigentümer der Kredenburg. Die Linie war aus Ministerialien der Stadt Worms entstanden und stand in engem Verhältnis mit dem Bischof von Worms.[lit 1]

Weblinks

Literatur

  1. Ruf, Peter (1995), ’Geschichte von Friesenheim Band 1: Ein pfälzisches Dorf von der ersten Besiedlung bis zum Ende des 17. Jahrhunderts’, Ludwigshafen am Rhein (Herausgeber: Förderverein Museum Friesenheim Hg., LLUX, Ludwigshafen am Rhein, Band/Ausgabe:) Seiten. (CMS 119).

Einzelnachweise

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Kropsburger Linie gehört den Kategorien an: Kropsburger Linie

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 11.09.2016. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Kropsburger Linie. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Kropsburger Linie ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 22.05.2018 ↑...Seitenanfang