Kerzenheim

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andere Gemeinden in der Kurpfalz: Kurpfalz, Oberamt Neustadt an der Haardt, Oberschultheißerei Edenkoben

Kerzenheim (auch: Kertzenheim[1]) ist eine Gemeinde im Donnersbergkreis. Im Jahre 1523 erhält Viax von Oberstein ein Lehen für den Ort, übertragen von seinem Lehnsherrn Kurfürst Ludwig V.[2]. Dieses Lehen hatten bereits vor ihm inne: Heinrich von Oberstein[3].

Dokumente zu Kerzenheim:

Systematik:

Kerzenheim: 49° 34' 28", 8° 3' 42"
Die Karte wird geladen …

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Dolch, Martin, Greule, Albrecht (1991), ’Historisches Siedlungsnamenbuch der Pfalz’, Speyer (Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, Speyer, Band/Ausgabe:) Seiten. (CMS 82), Seite 253, Eintrag Nr.6414
  2. Ludwig V., Kurfürst am Rhein (1538-42), ’Lehnbuch’, Heidelberg (Heidelberg, Band/Ausgabe: 1) 490 Seiten. (CMS 760). Siehe dazu: Generallandesarchiv Karlsruhe GLA Ka 67 Nr.1058 fol.149 / Permalink: www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-3988050-1
  3. Ludwig V., Kurfürst am Rhein (1538-42), ’Lehnbuch’, Heidelberg (Heidelberg, Band/Ausgabe: 1) 490 Seiten. (CMS 760). Siehe dazu: Generallandesarchiv Karlsruhe GLA Ka 67 Nr.1058 fol.149 / Permalink: www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-3988050-2

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Kerzenheim gehört den Kategorien an: Gemeinde

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 09.01.2017. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Kerzenheim. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Kerzenheim ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 22.05.2018 ↑...Seitenanfang