Kategorie:Schweinheim

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
OrtKategorie:Schweinheim


Die Karte wird geladen …

Weblinks

Literatur

  1. * Rödel, Volker (1988) Palatia Sacra. Teil 1 Bistum Speyer, Band 4 Landdekanat Weyher. Mainz, Selbstverlag der Gesellschaft für Mittelrheinische Kirchengeschichte. Rödel, Volker (1988) Palatia Sacra. Teil 1 Bistum Speyer, Band 4 Landdekanat Weyher. Mainz, Selbstverlag der Gesellschaft für Mittelrheinische Kirchengeschichte, Seite 118
  2. Rasimus, Dieter (1992), ’Chronik der Gemeinde Jockgrim’, (Ortsgemeinde Jockgrim, Band/Ausgabe: 1) 515 Seiten. (CMS 458).
  3. Hoffmann, Alfons (1952 August), ‹Geschichte von Börrstadt/Pfalz›, (Ruppertsecken: Selbstverl.) 141 Seiten. (CMS 688).
  4. Eder-Stein, Irmtraut (2012), ‹Regesten zur Geschichte der Stadt Saarbrücken (bis 1545)›, (Hg. Klein, Hans, (universaar) Seiten. (CMS 694).
  5. Schweinheim, Konrad von (1473 März 17) (einerseits), Pfalzgraf und Kurfürst Friedrich I (andererseits), Verkauf des Gerichts Alsheim. Zeugen: Landesarchiv Speyer, Ort: Zeichen: LA Sp A 1 Nr.188; Original: Übertragung: (CMS 733).$
  6. Schweinheim, Heinrich von (1439 März 18) (einerseits), Graf Friedrich von Veldenz (andererseits), Burgelehen Altleiningen aus dem Dorf Mölsheim (1439). Zeugen: Ort: Zeichen: LA Sp C 4 Nr.37; Original: Übertragung: (CMS 734).$
  7. Heinrich von Schweinheim, Conrad von Morschheim (1466 Januar 31) (einerseits), Markgraf zu Baden Jakob (andererseits), Burgelehen Altleiningen aus dem Dorf Mölsheim (1466). Zeugen: Landesarchiv Speyer, Ort: Zeichen: LA Sp C 4 Nr. 38; Original: Übertragung: (CMS 735).$
  8. Schweinheim, Dyzo von (1359 Mai 13) (einerseits), Abt und Konvent des Klosters Otterberg (andererseits), Der Edelknecht Dyzo von Schweinheim (Sweynheim) und seine Gemahlin Elisabeth geben Abt und Konvent des Klosters Otterberg einen jährlichen Zins auf Güter in Bischheim (Bischouesheim) und Kirchheim. Zeugen: Ort: Zeichen: LA Sp F 7 Nr.628; Original: Übertragung: (CMS 736).$
  9. Konrad von Schweinheim, Steßgen von Stein (1475 April 05) (einerseits), (andererseits), Verkauf des halben Hubhofes zu Edenkoben an Elisabeth von Altdorf genannt von Kropsburg. Zeugen: Landesarchiv Speyer, Ort: Zeichen: LA Sp F 7 Nr.1826; Original: Übertragung: (CMS 737).$
  10. Fester, Witte, Krieger (1900-1915), ‹Regesten der Markgrafen von Baden und Hachberg 1050-1515›, (Hg. Kommission, Badische Historische, (4; Innsbruck: Badische Historische Kommission) Seiten. (CMS 738).
  11. Karneth, Rainer (2016 Novemger 06) ‹Schweinheimer Hofgut in Kirchheimbolanden / Konrad von Schweinheim› In: (Hg.), (Band 1), Seite(n): 1 (CMS 746).

Einzelnachweise

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Schweinheim gehört den Kategorien an: Begriffserklärungsseite

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 09.11.2016. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Schweinheim. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Schweinheim ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 15.08.2018 ↑...Seitenanfang

Seiten in der Kategorie „Schweinheim“

Es werden 3 von insgesamt 3 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.