Kategorie:Flurnamen (Alsterweiler)

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
FreiraumGemarkungKategorie:Flurnamen (Alsterweiler)

Die Flurnamen in der Gemeinde Alsterweiler. Eine Liste findet sich hier.

Ein Flurname ist die namentliche Bezeichnung eines kleinräumigen Landschaftsteils, der sogenannten Flur. Dort finden sich in der Regel keine Häuser. Im Gegensatz dazu bezeichnet ein Ortsname immer ein Gebiet mit Häusern. Flurnamen bezeichnen kleinere bis zu den kleinsten geografischen Einheiten, wie Berge und Gipfel, Täler, Wälder, Weiden, Wiesen, Ackerland und Auen, Wege, Gewanne, Fluren bis hin zu einzelnen Parzellen. Flurnamen sind überlieferte geografische Namen, die sich im örtlichen Sprachgebrauch entwickelt, z.T. auch verändert haben.

Das Vermessungswesen bezeichnet mit Flurname Gruppen von land- oder forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken (Flurstücken, Parzellen) auf Gemarkungen einer Gemeinden. Diese auf Eigentums- und Gemeinderecht und -grenzen basierende Definition unterscheidet sich von der historischen Form. Für sie waren im Allgemeinen weder Eigentumsrechte noch Grundstücks-, Gemeinde- oder Ländergrenzen von Bedeutung.

Seiten in der Kategorie „Flurnamen (Alsterweiler)“

Es werden 16 von insgesamt 16 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.