Dies ist Alsterweiler virtuell. · Verloss Alschderweiler nedd! · Karte
Johannes Tretter Maikammer:
Die Karte wird geladen …
 · Inhalt
persistent like behaviour allowing interactions with... see Matthias Clemens Sigmund Dreyer OR Alsterweiler/Inhalt


Johannes Tretter

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Tretter[1] (auch: Traitteur) (*1665 (um) in Unbekannt, †07. Juli 1740 in Maikammer) war Mühlenbesitzer der Frankenmühle, Bürgermeister und Schultheiß in Maikammer. Das Amt hatte er über mehrere Jahre inne. Er wird im Auftrag der Gemeinde als Urkundsperson oder als Aussteller von Urkunden benannt. Johannes Tretter war verheiratet mit Anna Adam. Sie hatten 10 Kinder[2].

Lebensweg

  • "Am 3. Dezember 1699 wurde sie (Öhlmühle) wiederum im Namen des Fürstbischofs Joh. Hugo[5] dem Johannes Tretter erbbestandsweise überlassen. Der Erbbeständer mußte sie selbst aufbauen und dann Dach und Fach unterhalten. Die ersten 6 Jahre war er darum vom Zinse frei, dann mußte er 4 Jahre lang jährlich 4 fl.[6], darnach jährlich 5 fl. an Martini an die Schaffnerei Kirrweiler abliefern. Johann Tretter starb 1743 — 85 Jahre alt. Die Oelmühle war zu der Zeit die einzige in der Schaffnerei Kirrweiler."1S. 112.

Funktionen





Die Gesamtzahl der Personen, die mit Alsterweiler zu tun haben, beträgt 90 Personen. Die Gesamtzahl der Personen auf Alsterweiler beträgt: 142 Personen.
Personen mit dem gleichen Nachnamen: Tretter

Alphabetische Liste aller Personen in Alsterweiler

Lade …
Alle Personen
Marcolfus de Agelestervvilare, Franz Gabriel Allmaras, Arno Anke, Johann Martin Baumann, August Becker, Martin Berle, Johann Adam Beschel, Hensel Betsch, Wolf von Bettendorff, Cunczelini Carnificis, Ernst Christmann, Lang Contz, Adolf Adam Cörver, Dalheim (Familienname), Margarete von Dalheim, Margarethe von Dalheim (Zeutern), Philipp Melchior von Dalheim (der jüngere), Ursula von Dalheim, Dietrich Friedrich Dincker, Matthias Clemens Sigmund Dreyer, Eisenbiegler, Johann Friedrich Eisenbiegler, Johannes Ernst, Heinz-Werner Feuchtinger, Wolff Fischer, Egelman Fischlinger, Philipp von Flersheim, Philipp Flick, Franckenstein (Familienname), Georg Oswald von Franckenstein, Hans IV. von Franckenstein, Margarethe von Franckenstein, Friedrich Frankmann, Markward von Friesenheim, Fronhofer, Hans Fronhofer, Heilo Fronhofer, Heintz Fronhofer, Peter Garth, Gastwirt, Karl Geib, Groß, Nikolaus Groß, Johann Hacker, Oskar Hafner, Maria Salome Hartlieb, Hat Arbeitsort, Hat Wohnort, Hat den Beruf, Hauck, August Hauck, Hans Hauck, Michael Hauck (1799), Michael Hauck (1842), Sebastian Hauck, Johann IV. von Heideck, Andreas Held, Hermann Esch, Ferdinand Heinrich Gustav Hilgard, Humm, Friedrich (Fritz) Humm, Georg Sebastian Humm, Jakob Franz Humm, Ist von Ort, Johann von Dalheim, Johannes Obendruff, Stephan zum Jungen, Matthias Kaiser, Michael Kerff, Koch, Antonia Koch, Bernhardt Koch, Emanuel Koch, Emilia Koch, Heinrich Koch (1781), Heinrich Koch (1836), Peter Adam Koch, Sophie Koch (1834), Julie Koch, Mathilde Kämmerer, Jakob Kögel, Kühn, Johann Peter Kühn, Peter Kühn, Alois Lamott, Johannes Leonhardt, Levchs, Heilmann Levchs, Merkelin Levchs, Gisbert de Maere, Moritz von Morschheim, Cosman Muspach, Valentin Mühlhäuser, Georg Adam Müller, Pallas II. von Oberstein, Andreas III. von Oberstein, Andreas von Oberstein, Johann Friedrich von Oberstein, Johann von Oberstein, Katharina von Oberstein (1528)… weitere Ergebnisse
bis 14. Jahrhundert
14. Jahrhundert
15. Jahrhundert
16. Jahrhundert
17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
20. Jahrhundert

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Anmerkung Matzinger: Ich habe nicht die Schreibweise aus der Urkunde von 1708 gewählt, die er selbst anfertigte. An anderen Stellen wird durchgehend der Name Tretter genannt, obwohl einige Urkunden mit Traitteur angegeben sind
  2. Ortsfamilienbuch Maikammer-Alsterweiler <6489>, Seite 829
  3. Geschichte von Maikammer=Alsterweiler, Seite 17
  4. Schäfer, Günter, Stöckl Martina (2015), ‹Ortsfamilienbuch Maikammer-Alsterweiler Band 1 und Band 2›, (2; Selbstverlag) 1086 Seiten. (CMS 647), Seite 829
  5. Es handelt sich dabei um Johann Hugo von Schönborn
  6. Die Abkürzung fl. wurde für den Gulden benutzt.

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Johannes Tretter gehört den Kategorien an: Person (Alsterweiler)

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 06.05.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Johannes Tretter. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Johannes Tretter ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 19.11.2018 ↑...Seitenanfang




Referenzierungen

  1. ^  Leonhardt, Johannes (1928), ´Geschichte von Maikammer=Alsterweiler´. Selbstverlag Johannes Leonhardt (Hg.), Maikammer Heft: 1
    Kein Schlüssel angegeben.
    Stufe: 6
    Zusammenfassung: Die verbindliche Referenz zur Geschichte von Maikammer und Alsterweiler..
    Link zum Werk: Geschichte von Maikammer=Alsterweiler
    Anmerkung: Informationen zu den üblichen Themen eines Dorflebens..
    Schlagwort: Alsterweiler · Geschichte