Jakob Kögel

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jakob Kögel (*1725 (um) in Maikammer, 1793 in Maikammer) war Hofmann[1] am Alsterweiler Hofgut (Kloster St. Klara Speyer) in der Deckelgass. Jakob Kögel heiratete am 03. Februar 1750 Susanna Day. Aus der Ehe gingen acht Kinder hervor[2]. Darunter eine Tochter namens Maria Johanna Katharina. Sie war Dienerin (Laienschwester) am Klarissinnenkloster St. Klara (Speyer).[3]

Funktion


Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Steiner, Helmut (ohne Jahr), ‹Beiträge zur Wirtschaftsgeschichte des Klosters St. Klara in Speyer am Rhein›, Band Seite(n) 133-180. (CMS 577), Seite 174.
  2. alle Angaben: Schäfer, Günter, Stöckl Martina (2015), ‹Ortsfamilienbuch Maikammer-Alsterweiler Band 1 und Band 2›, (2; Selbstverlag) 1086 Seiten. (CMS 647), Seite 453 <3263>.
  3. Schäfer, Günter, Stöckl Martina (2015), ‹Ortsfamilienbuch Maikammer-Alsterweiler Band 1 und Band 2›, (2; Selbstverlag) 1086 Seiten. (CMS 647), Seite 453 <3263>.

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Jakob Kögel gehört den Kategorien an: Person (Alsterweiler)

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 24.06.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Jakob Kögel. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Jakob Kögel ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 17.07.2018 ↑...Seitenanfang