Heeb

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andere Arbeitsgeräte: Haue, Heeb, Riggekeetz

Heeb (auch: Hepe, Hippe, Hääb[1]) ist ein Arbeitsgerät. Es kann unterschiedliche Längen haben, sowohl was die Schneide als auch den Griff betrifft. Das Sesel ist eine spezielle, kurze Form der Heeb.

Fundstellen zu Heeb

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Hepe, Häpe, Hippef.: a. 'sichelförmiges Haumesser zum Abhacken von dünnen Ästen und Dürrholz an Waldbäumen und Sträuchern', Heeb (hēb), Pl. Heewe [verbr.], Hääp (hǟb) [Kus Ort in der Karte anzeigen NW-Deidh Ort in der Karte anzeigen GH-Neubg], Heew (hēw) [KU-Rothsg PfId. 65], Hepp [KU-Herschw/Petth IB-Blieskst (PfId. 64) Zweibr LU-Opp BZ-Lindbn], Hipp [ Ort in der Karte anzeigen HB-Webh Ort in der Karte anzeigen ZW-Nd'aub Ort in der Karte anzeigen PS-Geisbg Ort in der Karte anzeigen NW-Frankeck Ort in der Karte anzeigen Kallstdt]

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Heeb gehört den Kategorien an: Arbeitsgerät

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 16.04.2019. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Heeb. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Heeb ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 24.04.2019 ↑...Seitenanfang