Hartmannstraße Nr.88

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siehe auch: Hartmannstraße Nr.61, Hartmannstraße Nr.80, Hartmannstraße Nr.88, Hauptstraße Nr.1, Hauptstraße Nr.10, Hauptstraße Nr.12, Hauptstraße Nr.21… weitere Ergebnisse
Hartmannstraße Nr.88
Liegt in: Hartmannstraße

Anwesen davor: Hartmannstraße Nr.86
Anwesen danach:Hartmannstraße Nr.90
Haus / hier zum Katasterplan: 1839 1821
Gebiet: Hochstift Speyer, Kurpfalz, Bayern, Pfalz
Erbauung: 1829
Baustil: Klassizismus
Geo: 49° 18' 30.38" N, 8° 7' 22.87" E

Impressionen Hartmannstraße Nr.88

Die Karte wird geladen …

Kein Vollbild vorhanden
Merkmal Eintrag
Erbauer Gemeinde Maikammer
Besitzer Gemeinde Maikammer
Anderer Name Altes Schulhaus
Inschriften
Sigle
Bauwerksart Schulbau
Eigentümer Gemeinde Maikammer
Eigentümer (ehemalig) Gemeinde Maikammer
Ersterwähnung 1829
Erwähnungen (Datum)
Erwähnungen (Belege)
Geschosse 2
Höhe
Breite
Liegt in Hartmannstraße
Material Sandstein
Dachart Satteldach
Ausrichtung traufständig
Denkmalliste Nr. 00
Nutzungen Schulhaus
Nutzungen ehemalig
Kataster Nr.
Kataster Nr. ehemalig
Hausnummer Immer zweistellig eingeben/01 etc. 88
Zu Dorf Nummer mit Angabe der Zeit Immer mehrstellig eingeben/001 etc. Fehlt
Hausnummer mit Angabe der Zeit 88 (1988)
Anschrift 2020 Hartmannstraße Nr.88
Die Vorlage hat ausgefüllt: Matthias Clemens Sigmund Dreyer / 2020-02-25


Hartmannstraße Nr.88 ist das Alsterweiler Schulhaus bzw. das "Alte Schulhaus". "Eine nette Dorfpartie bildet zu Alsterweiler das Schulhaus, erbaut 1829, und das katholische Kirchlein. Schräg über befand sich früher ein Bäckerhaus, wie die Jahreszahl 1756 mit Bäckerbrezel zeigt. Im Vorgarten finden wir einen alten Bittstein mit einem Heiligenbild auf Blech gemalt. Der Stein trägt die Zahl 1718, die Buschstaben C. T. und A.B.T., darunter ist ein Hackbeil ausgehauen; also eine Stiftung eines Metzgers."[zit 1][anm 1].

Eigentümer

Als Eigentümer sind nachgewiesen: Gemeinde Maikammer

Bauwerk
Dieses Bauwerk liegt in Hartmannstraße und ist ein Haus.
Anzahl der Bauwerke auf alsterweiler.net
Die Gesamtzahl der Bauten, die mit Alsterweiler zu tun haben, beträgt: 33 Gebäude. Die Gesamtzahl der Gebäude auf Alsterweiler beträgt: 35 Gebäude.
Bauwerke in Alsterweiler in alphabetischer Reihenfolge
Alle Bauwerke in alphabetischer Reihenfolge
Alle Bauwerke
Grenzstein 102, Grenzstein 93, Alsterweiler Hofgut (Allerheiligenstift Speyer), Alsterweiler Hofgut (Kloster St. Klara Speyer), Alsterweiler Hofgut (Stift St. German und Moritz Speyer), Alsterweilerer Mühlweg, Am Tälchen, Bergstraße, Bildstock Humm, Bildstock I Kreuzweg, Bildstock II Kreuzweg, Bildstock III Kreuzweg, Bildstock IV Kreuzweg, Bildstock Kühn, Bildstock Müller (1833), Bildstock Schädler, Bildstock Tretter, Bildstock V Kreuzweg, Burg, Burg Schönecken, Burg Wildenstein, Deckelgass, Erinnerungskreuz Alsterweiler, Friedhofstraße, Friedhofstraße Nr.101, Frühmeßgut (Maikammer), Gedenkstein Allmaras, Gedenkstein Kapellenberg, Gemein Gaß, Glockenstein, Grabmal Catty (1817), Grabmal Dincker (1788), Grabmal Kinsky, Grabmal Koch (Bernstein), Grabmal Oberstein, Grenzstein 103, Grenzstein 123, Grenzstein 125, Grenzstein 128, Grenzstein 134, Grenzstein 140, Grenzstein 141, Grenzstein 142, Grenzstein 144, Grenzstein 145, Grenzstein 163, Grenzstein 164, Grenzstein 198, Grenzstein 217, Grenzstein 86… weitere Ergebnisse

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

Anmerkungen

  1. Matthias Clemens Sigmund Dreyer: Die Jahreszahl 1756 ist falsch, ausweislich des Schlußsteins. Die Auflösung der Buchstaben ist zwischenzeitlich auch bekannt, siehe dazu Bildstock Tretter.

Zitate

  1. Sauer, Heinrich, Maria: "Ein Gang nach dem Winzerdorf Alsterweiler", in: Saarpfalz, 1939/1. Januar, Nr. 1, S. 251

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Hartmannstraße Nr.88 gehört den Kategorien an: Häuserbuch (Alsterweiler)

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 25.02.2020. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias Clemens Sigmund Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Hartmannstraße Nr.88. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Hartmannstraße Nr.88 ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 21.10.2021 ↑...Seitenanfang