Georg Adam Frankmann

Aus Pfalz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Georg Adam Frankmann (*09. Januar 1828 Alsterweiler, †08. Dezember 1881 Alsterweiler)[1][2] erhielt im Jahre 1853 das Anwesen Hauptstraße Nr.34. Georg Adam Frankmann war verheiratet mit der Bürgermeistertochter Elisabeth Schreieck aus Sankt Martin. Die Heirat erfolgte in Sankt Martin. Aus der Ehe gingen 6 Kinder hervor[3], darunter auch der Buchhändler Adam Frankmann, der in der Marktstraße 18 in Maikammer eine Buchhandlung betrieb.

Eigentum

Funktion


Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Schäfer, Günter, Stöckl Martina (2015), ‹Ortsfamilienbuch Maikammer-Alsterweiler Band 1 und Band 2›, (2; Selbstverlag) 1086 Seiten. (CMS 647), Seite 266
  2. Ortsfamilienbuch Maikammer-Alsterweiler, Seite 266, <1326>
  3. Ortsfamilienbuch Maikammer-Alsterweiler, Seite 267.

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Georg Adam Frankmann gehört den Kategorien an: Person (Alsterweiler)

Matthias Clemens Sigmund Dreyer sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 14.03.2022. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias Clemens Sigmund Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Georg Adam Frankmann. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Georg Adam Frankmann ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 17.08.2022 ↑...Seitenanfang

Die Gesamtzahl der Personen, die mit Alsterweiler zu tun haben, beträgt 116 Personen. Die Gesamtzahl der Personen auf Alsterweiler beträgt: 178 Personen.
Personen mit dem gleichen Nachnamen: Frankmann

Alphabetische Liste aller Personen in Alsterweiler

Alle Personen
bis 14. Jahrhundert
14. Jahrhundert
15. Jahrhundert
16. Jahrhundert
17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
20. Jahrhundert