Gedenkstein Allmaras

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedenkstein Allmaras ist ein Bauwerk zur Erinnerung an den Bauingenieur und Planer der Kalmitstraße, Herrn Diplom-Ingenieur Franz Gabriel Allmaras. Der Stein wurde von der Gemeinde Maikammer im Jahre 1962 errichtet.

Der Gedenkstein für den Bauingenieur Franz Gabriel Allmaras steht an der Kalmitstraße, westlich von Alsterweiler.
Gedenkstein Allmaras: 49° 18' 31", 8° 6' 37"
Die Karte wird geladen …


Inschrift

"Unter Bürgermeister Dr.J.C.Wolf plante und erbaute in den Jahren 1931-1933 Geheimrat Franz Allmaras, Ehrenbürger der Gemeinde Maikammer, die Kalmitstraße. In dankbarer Erinnerung, Gemeinde Maikammer 1962."[1][2][lit 1]

Weblinks

Literatur

  1. Redaktion, N.N. (1952 Oktober 30), ‹Der Dank der Heimat an den Erbauer der Kalmitstraße. Ein Verkehrsfachmann von hohen Graden - Pioniertaten in den deutschen Kolonien und in Südamerika›, In: Die Rheinpfalz, 1952 Oktober 30 Ordner, Abschnitt Neustadt - 8 (1952) Nr. 253, Seite 1. (CMS 478).

Einzelnachweise

  1. Inschrift auf dem Gedenkstein.
  2. Maikammer, Ortsgemeinde (2012 December) ‹Maikammerer Heimatbote.› In: Maikammer Heimatbote. (Hg.), (Band (20. Jahrgang Dezember 2012)), (CMS 325).

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Gedenkstein Allmaras gehört den Kategorien an: Gedenkstein

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 20.11.2016. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Gedenkstein Allmaras. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Gedenkstein Allmaras ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 19.06.2018 ↑...Seitenanfang


Fakten zu „Gedenkstein Allmaras
Art:BauwerkGedenkstein +
Ausstellung1962 +
Koordinaten49° 18' 31", 8° 6' 37"Breitengrad: 49.3087
Längengrad: 8.1101388888889
+