Französische Zone

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Französische Zone war eine Verwaltungseinheit. Sie bestand nach dem Ende des II. Weltkrieges bis zur Einrichtung des Bundeslandes Rheinland-Pfalz am 30. August 1946.

Gründung

Die Französische Zone (auch Französische Besatzungszone) war ein Teilgebiet Deutschlands. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebiet von Frankreich (eine der Siegermächte) verwaltet. Bis zum Jahr 1946 war auch das Saarland Teil der französischen Zone. Grundlage war das Potsdamer Abkommen vom 02. August 1945.

Das Gebiet war eine der vier Besatzungszonen. Dazu gehörten die südlichen Bezirke Koblenz und Trier der ehemaligen preußischen Rheinprovinz, die preußische Provinz Hohenzollern, mit dem Südteil Württembergs (der französische Teil lag südlich der Autobahn Karlsruhe-Stuttgart-Ulm) zu Württemberg-Hohenzollern fusioniert, der Südteil des Freistaates Baden (ebenfalls die ausschließlich südlich der Autobahn Karlsruhe-Stuttgart liegenden Kreise), die bayerische Pfalz, der linksrheinische Teil Rheinhessens, die Landkreise Oberwesterwaldkreis, St. Goarshausen, Unterlahnkreis und Unterwesterwaldkreis der ehemaligen preußischen Provinz Nassau und der Landkreis Lindau des Freistaats Bayern. Sitz der französischen Militärregierung war Baden-Baden.

Im Oktober 1946 wurde das Saargebiet, erweitert um Teile des späteren Landes Rheinland-Pfalz, aus der französischen Zone ausgegliedert und einer eigenen Behörde unterstellt, die dem französischen Militärgouverneur Gilbert Grandval mit Sitz in Saarbrücken unterstand. Nach ersten Landtagswahlen und der Verabschiedung der Verfassung des Saarlandes vom 15. Dezember 1947 übte Grandval die Kontrolle über die Landesregierung des Saarlandes im Amt eines französischen Hohen Kommissars aus.

Aus dem Gebiet der französischen Besatzungszone gingen die Länder Südbaden, Rheinland-Pfalz, Württemberg-Hohenzollern hervor.

Ende

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Französische Zone gehört den Kategorien an: Verwaltungseinheit

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 02.08.2017. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Französische Zone. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Französische Zone ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 21.09.2018 ↑...Seitenanfang

Die Gesamtzahl der Verwaltungseinheiten, die mit Alsterweiler zu tun haben, beträgt 29 Verwaltungseinheiten. Die Gesamtzahl der Verwaltungseinheiten auf Alsterweiler beträgt: 36 Einheiten.

Französische Zone
Vorlaufende Verwaltungseinheit: Deutsches Reich

Nachfolgende Verwaltungseinheit: Rheinland-Pfalz
Alphabetische Liste aller Verwaltungseinheiten

Alle Verwaltungseinheiten
bis 14. Jahrhundert
14. Jahrhundert
15. Jahrhundert
16. Jahrhundert
17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
20. Jahrhundert