Flurnamen (Alsterweiler)

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flurnamen (Alsterweiler) sind historische Bezeichnungen für die Landschaft. Flurnamen finden sich auf der gesamten Gemarkung und in der Ortslage. Eine vollständige Auflistung ist dem Standardwerk "Die Flur von Maikammer-Alsterweiler" zu entnehmen[1]. Zudem ergeben sich aus der Auswertung von Urkunden und Bewohnerlisten abweichende Schreibweisen, die im folgenden ergänzt werden[2][web 1]. Zum Zwecke der besseren Übersicht wurden Ortsbezeichnungen wie am, im, in usw. weggelassen. Die Waldbannnamen werden im Waldbann (Alsterweiler) verzeichnet.

Flurkarte mit Flurnamen

DieterswieseFlurkarte Alsterweiler
Klicke im Bild auf den Ausschnitt Diether Wiese - Flurkarte Dieterswiese

Flurbereinigungen

In Alsterweiler fanden mehrere Flurbereinigungsverfahren statt.

Kappelenberg
Gedenkstein Flurbereinigung 1971 Kappelenberg
Die Flurnamen Wolfsloch, Zwischen den Wegen, Mundrecht, Spielfeld, Petersbrünnel, Ackerbrück, Geisenweide, Im Letten, Held, Waschhütte, Viehtrieb, Schindwasen, Schießmauer, Stotz wurden im Jahre 1971 zur Einzellage Kappelenberg zusammengefasst.

Weblinks

  1. siehe dazu: Pfälzisches Wörterbuch im Wörterbuchnetz

Literatur

Einzelnachweise

  1. Wittmer, Richard (2000): Die Flur von Maikammer-Alsterweiler. Ihre Namen und steinernen Zeugen in Geschichte und Geschichten. Neustadt an der Weinstraße: Birghan.
  2. Pfälzer Wörterbuch, Online-Ausgabe
  3. Anmerkung Matzinger: Die Flurnamen für Alsterweiler (A) (Weinsweiler W) sind verlinkt (blau) bzw. rot, wenn noch keine Seite angelegt ist. Die schwarzen Namen sind Flurnamen, die zu Maikammer gehören.
  4. Wittmer, Richard (2000), ‹Die Flur von Maikammer-Alsterweiler: Ihre Namen und steinernen Zeugen in Geschichte und Geschichten›, (Maikammer: Ortsgemeinde Maikammer) Seiten. (CMS 4).
  5. Katasterverwaltung (1821 (um)) ‹Kataster Alsterweiler und Maikamemr 1821: älteste Parzellenflur› In: unbekannt (Hg.), (Band 1), Seite(n): 2 (CMS 300), Blattaufteilung
  6. Katasterverwaltung (1821 (um)) ‹Kataster Alsterweiler und Maikamemr 1821: älteste Parzellenflur› In: unbekannt (Hg.), (Band 1), Seite(n): 2 (CMS 300). , Blattaufteilung bei größeren Flurbereichen
  7. Alsterweiler (A), Weinsweiler (W)
  8. Katasterverwaltung (1821 (um)) ‹Kataster Alsterweiler und Maikamemr 1821: älteste Parzellenflur› In: unbekannt (Hg.), (Band 1), Seite(n): 2 (CMS 300).

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

  1. Eichelberg LA Sp F 7 Nr.347
  2. Copialbuch - Beilage ZGO 26/1874, S. 106
  3. LASp F2/221 Bedbuch Maikammer

Begriffe

Kategorien

Flurnamen (Alsterweiler) gehört den Kategorien an: Verzeichnis, Gemarkung

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 26.08.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Flurnamen (Alsterweiler). Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Flurnamen (Alsterweiler) ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 19.12.2018 ↑...Seitenanfang