Feld- und Waldbann Maikammer (1850)

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Karte Feld- und Waldbann Maikammer (1850) entstand um das 1850 und zeigt die Waldparzellen zu Alsterweiler an. Die zeitliche Einordnung der Karte ist nur über einen handschriftlichen Eintrag "um 1850" möglich. Allerdings weisen einige Gegebenheiten tatsächlich auf diesen Zeitraum hin:

  • der obere Teil der Weiherstraße ist noch nicht bebaut, u.a. Weiherstraße Nr.34 aus dem Jahre 1890.
  • Hartmannstraße (im Verbindungsteil zwischen Maikammer und Alsterweiler) ist noch nicht ausgebaut.
  • der Plattenweg ist noch nicht ausgebaut.
Karte des Gemeinde-Wald und Feldbannes von Maikammer (um 1850), darin auch Alsterweiler enthalten. Die Karte ist im Eigentum von G. Ziegler, Mühlstraße, Alsterweiler.[1]

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Karte des Gemeinde Wald und Feldbannes von Maikammer. Ca. 1:25.000. Katasterkarte. (um) 1850.

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Feld- und Waldbann Maikammer (1850) gehört den Kategorien an: Historische Karte, Karte

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 03.03.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Feld- und Waldbann Maikammer (1850). Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Feld- und Waldbann Maikammer (1850) ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 19.06.2018 ↑...Seitenanfang