Entweihung der Kapelle

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entweihung der Kapelle lautet der Titel eines Eintrags aus einem Tagebuch[1].

"17. Dezb 1849, im Revolutionsjahr wurde die Kapelle am Sonntagnachmittag in beklagenswerther Weise durch fünf Kinder unter Anführung eines 14jährigen Buben, Sohn des Adjunkten Georg Anton Platz von Alsterweiler, Namens Adam Platz (darüber: ging nach Amerika), wüste entheiligt. Es wäre interssant zu wissen, was aus diesem verworfenen Menschen geworden ist. Vom Zerschneiden des Meßbuches er noch rechtzeitig abgehalten. Dieser Adjunkt war ein Parteimann des berüchtigten Lehrers Ziegler." unbekanntes Tagebuch


Zudem befindet sich auf der Seite ein Randeintrag mit der Überschrift Entweihung der Kapelle und dem Text:

"Adam ist der Bruder des Oberlandesgerichtsrathes Platz in 2brücken, der das Conviktsbrod gegessen und dann eine Protestantin heirathete mit prot. Kindererziehung." unbekanntes Tagebuch [2][3] [4]

Erkenntnisse

Adjunkt Georg Anton Platz

Adam Platz (Sohn des Georg Anton Platz)

Lehrer Ziegler

Conviktsbrod

Jakob Platz Oberlandesgerichtsrath in Zweibrücken (Bruder von Adam Platz)

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. Die Unterlage stammt von Ruth Hans, die eine Herkunft nicht genau angeben konnte. Die Kopie sieht aber aus wie ein Eintrag in einem Folianten oder einem Buch aus. Es könnte sich dabei um das Pfarrbuch der katholischen Kirche handeln.
  2. Anmerkung matzinger: Gemeint ist damit wohl die protestantische Brotteilung.
  3. Anmerkung matzinger: Hilfe bei der Übertragung erhielt ich von Martina Stoeckl.
  4. Anmerkung matzinger: 2brücken, ist eine Abkürzung für die Stadt Zweibrücken.

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Entweihung der Kapelle gehört den Kategorien an: Ereignis

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 07.05.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Entweihung der Kapelle. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Entweihung der Kapelle ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 15.10.2018 ↑...Seitenanfang

Fakten zu „Entweihung der Kapelle
Ist Zitat17. Dezb 1849, im Revolutionsjahr wurde di
17. Dezb 1849, im Revolutionsjahr wurde die Kapelle am Sonntagnachmittag in beklagenswerther Weise durch fünf Kinder unter Anführung eines 14jährigen Buben, Sohn des Adjunkten Georg Anton Platz von Alsterweiler, Namens Adam Platz (darüber: ging nach Amerika), wüste entheiligt. Es wäre interssant zu wissen, was aus diesem verworfenen Menschen geworden ist. Vom Zerschneiden des Meßbuches er noch rechtzeitig abgehalten. Dieser Adjunkt war ein Parteimann des berüchtigten Lehrers Ziegler.
rteimann des berüchtigten Lehrers Ziegler. + und Adam ist der Bruder des Oberlandesgerichtsrathes Platz in 2brücken, der das Conviktsbrod gegessen und dann eine Protestantin heirathete mit prot. Kindererziehung. +
Ist erwähnt1849 +
Ist zitiert inUnbekanntes Tagebuch +