Die Kalmitstraße

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche


Andere Textquellen sind: 100 Jahre Kirchenchor Maikammer, 100 Jahre Kirchenchor Maikammer/Aus der Geschichte unserer Pfarrei, 100 Jahre Kirchenchor Maikammer/Das Maikammerer Altarbild… weitere Ergebnisse

Diese Seite befasst sich mit einem Artikel aus einem Buch, einer Zeitschrift usw.

Artikel Die Kalmitstraße
Gebiet: Alsterweiler
Erscheinungsjahr: 1931 - Grad: vollständig -
Bild: Bild nicht zulässig/vorhanden
PDF:

Currently your browser does not use a PDF plugin. You may however download the PDF file instead.


© Beim jeweiligen Verfasser des abgebildeten Beitrags oder Bildes. Veröffentlichungserlaubnis liegt vor.

Die Gesamtzahl der Artikel auf alsterweiler.net beträgt: 21.
Die Kalmitstraße
Merkmal Eintrag
Autor Zum Autoreneintrag: Franz Gabriel Allmaras
Direkt zum Personeneintrag: Franz Gabriel Allmaras
Band 1931 - Nr.241/Nr.243/Nr.244/Nr.246 jeweils Seite 4.
CMS 97
ErschOrt Landau in der Pfalz
Hgb Unbekannt
HgbSerie Unbekannt
Inhalt Franz Allmaras beschreibt Planung und Bau der Kalmitstraße sowie den Zweck des Baus.
TextZitat Man begreift wirklich nicht, warum diese Höhenstraße noch nicht gebaut ist, warum nicht einmal eine Straße auf den Kalmit besteht.
Titel Die Kalmitstraße. Ein Sozial- und Wirtschaftsproblem.
TitelSerie Der Rheinpfälzer
Verlag Vorderpfälzische Genossenschaftsdruck
Erscheinungsjahr 1931
Zitierung Allmaras (1931)1
Zusammenfassung Erläuterungen zum Zweck und zur Notwendigkeit des Baus der Kalmitstraße.
Zitat Zitat fehlt
Schlagwort Kalmitstraße · Allmaras · Arbeitslose · Alsterweiler · Strasse
Sammlung Artikel
KAT Wirtschaft
Alle Artikel auf Alsterweiler

Referenzierungen

  1. ^  Allmaras, Franz. (1931), Titel: Die Kalmitstraße. Ein Sozial- und Wirtschaftsproblem..
    In: Der Rheinpfälzer, Unbekannt (Hg.), Landau in der Pfalz, Band 1931 - Nr.241/Nr.243/Nr.244/Nr.246 jeweils Seite 4., Heft (Nr.241/Nr.243/Nr.244/Nr.246 jeweils Seite 4.), Seite: Seite_4.
    schluessel: Die Kalmitstraße#Seite_4
    Zitat: "daß aber gerade die Not der Zeit mit all ihren drückenden Begleiterscheinungen den Plan, die Straße auszubauen, verwirklicht, ist das eigenartige." / "Wir haben dafür unzählige Ämter und Stellen; wir haben soviel, damit immer die eine den Unterstützungsbedürftigen auf die andere abschieben kann." / "Vor allem fällt aber der asoziale Zustand in der Gemeinde weg, daß auf der einen Seite sparsame Winzer schwer arbeiten und sagen können, sie müßten für 100 andere sorgen, die nicht arbeiten, und daß auf der anderen Seite Menschen feiern müssen, die arbeiten wollen. Und nicht zu vergessen, daß fast das [ganze] aufgewandte Geld nur innerhalb der Gemeinde weiter umgesetzt wird, an Geschäftsleute, Krämer, Bäcker, Metzger u. dergl.".
    Übertragung: nein
    Anmerkung: Liegt als PDF vor.
    Schlagwort: Kalmitstraße · Franz Gabriel Allmaras
    Quelle: Die Kalmitstraße
    Erscheinungsjahr: 1931
    Erscheinungstag: Ein Erscheinungstag fehlt.
    Stufe: 6
    Sammlung: Artikel
    LINK: Kalmitstraße · Der Rheinpfälzer · Franz Gabriel Allmaras · Wetterkreuz-Berg
    PDF: [Original als PDF]
    WIKI: Kalmitstraße