Bedbuch

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bedbuch[anm 1] (auch:Bethbuch[1], Beedbuch[2]) war ein Verzeichnis. Die Gemeinde führte diese Bücher als Nachweis des Grundstückseigentums und zur Erhebung der Bede. Für Alsterweiler (Maikammer-Alsterweiler) liegen die Verzeichnisse für die Jahre 1580, 1619, 1669 und 1730 vor.[anm 2][3] Im Landesarchiv Speyer werden die Bedbücher unter der Bezeichnung Sal- und Lagerbuch geführt[4][web 1].

Weblinks

  1. Betbuch im Pfälzischen Wörterbuch

Literatur

Einzelnachweise

  1. siehe dazu: LA Sp F 2 Nr.232
  2. siehe dazu: LA Sp F 2 Nr.223
  3. Leonhardt (1928)/Seite 137.
  4. Siehe dazu die Verzeichnisse LA Sp F 2 Nr.218 bis Nr.234 sowie unter der Bezeichnung "Schatzungsbuch" LA Sp F 2 Nr.135 bis Nr.139.

Anmerkungen

  1. Matzinger: Ich habe diese Schreibweise gewählt. Im pfälzischen ist ein Betbuch ein Gesangbuch.
  2. Die laufenden Nummern im Landesarchiv Speyer lauten: LA Sp F 2 Nr.218 bis LA Sp F 2 Nr.234

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Bedbuch gehört den Kategorien an: Verzeichnis

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 15.05.2018. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Bedbuch. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Bedbuch ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 16.08.2018 ↑...Seitenanfang