Arrondissement Spire

Aus Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arrondissement Spire war eine französische Verwaltungseinheit (auch: Sous-Préfecture[1])[2]. Das Arrondissement war unterteilt in 10 Kantone: Pfeddersheim, Worms, Frankenthal, Mutterstadt, Spire, Germersheim, Edenkoben, Neustadt, Durkheim, Grunstadt[3]. In der Zeit von 1798 bis 1814 gehörte Alsterweiler zum Arrondissement Spire.

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise

  1. siehe dazu Karte 1800
  2. Die (Haupt-)Préfecture war in Mayence, in Mainz eingerichtet.
  3. Karte von 1800

Anmerkungen

Zitate

Urkunden

Begriffe

Kategorien

Arrondissement Spire gehört den Kategorien an: Département Mont Tonnerre, Verwaltungseinheit

Matzinger sagt: Letzte Überarbeitung der Seite 02.08.2017. Alle Rechte der Seite bei ©Matthias C.S. Dreyer. Der Name dieser Seite lautet: Arrondissement Spire. Nutzen Sie zur Zitierung für ihr Werk folgende vollständige Angabe: http://www.alsterweiler.net/wiki/Arrondissement Spire ©Matthias C.S. Dreyer /abgerufen am 21.09.2018 ↑...Seitenanfang